News

Das MEG erhält den Preis Europäisches Museum des Jahres 2017

Am Samstag, den 6. Mai fand im kroatischen Zagreb die Preisverleihung des «EMYA – European Museum of the Year Award 2017» statt. Dieser wird alljährlich einer musealen europäischen Institution für die herausragende Qualität ihres kulturellen und publikumsnahen Angebotes verliehen. Damit wird deren grosser Einfluss im nationalen oder internationalen Museumsbereich hervorgehoben. 2017 ist für das European Museum Forum, das den Preis verleiht, auch deshalb ein bedeutendes Jahr, weil es sein 40-jähriges Bestehen feiert.

Von insgesamt 45 nominierten Museen hat das MEG (Musée d’ethnographie de Genève) die höchste Auszeichnung, den EMYA 2017 erhalten. Zu den im Finale konkurrierenden europäischen Museen gehörten das Musée des Confluences in Lyon, das Picasso-Museum in Paris, das Messner Mountain Museum Corones in Italien und die Nationale Kunstgalerie in Bulgarien. Innerhalb der Schweiz konkurrierten das Museum Burg in Zug sowie das Rathaus Sempach und das Besuchszentrum Schweizerische Voglwarte in Sempach. Die Vogelwarte Sempach wurde mit dem Sustainability-Award für ihr Engagement für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Pressemitteilung_MEG_EMYA_2017_DE

emyaLogo     Siegerfoto emya