Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

1.1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») regeln den Abschluss, den Inhalt und die Abwicklung von Verträgen zwischen der Stiftung Schweizer Museumspass, Heinrichstrasse 177, 8005 Zürich, Schweiz («SSMP») und ihren Kunden im Zusammenhang mit dem Verkauf von Leistungen (insbesondere Kaufvertrag betreffend Museumspass)

1.2. Sofern der Kaufvertrag auf der von SSMP betriebenen Website www.museumspass.ch («SSMP-Website») eingegangen wird, kann der Kunde die AGB auf der Website direkt einsehen und/oder abspeichern. Wird der Kaufvertrag ausserhalb der Website eingegangen (insb. Museumspasskäufe bei Bahnschaltern, Museen, Tourismus-Büros, Schweizer Poststellen etc., «SSMP-Partner»), sind die AGB bei den entsprechenden SSMP-Partnern hinterlegt und können direkt vor Ort eingesehen werden.

1.3. Anderslautende Vertragsbedingungen, namentlich auch solche, welche der Kunde zusammen mit der Vertragsannahme für anwendbar erklärt, haben nur Gültigkeit, wenn und soweit sie von SSMP ausdrücklich und in schriftlicher Form akzeptiert worden sind.

1.4. Die AGB gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Annahme gültigen Fassung. SSMP behält sich das Recht der jederzeitigen Änderung dieser AGB vor

2. Kundenservice

Bei Fragen, Wünschen oder Beschwerden kann der Kunde SSMP jederzeit kontaktieren (postalisch: Schweizer Museumspass, Heinrichstrasse 177, CH – 8005 Zürich, Telefon: +41 44 271 4141; per E-Mail: info@museumspass.ch).

3. Vertragsabschluss

3.1. Vertragsabschluss auf der SSMP-Website

Auf der SSMP-Website besteht die Möglichkeit, mittels Eingabemaske einen Museumspass zu bestellen. Die Eingabemaske stellt lediglich eine Einladung an den Kunden dar, ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags abzugeben.

Ein verbindliches Angebot durch den Kunden wird ausgelöst, wenn der Kunde sämtliche für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten in die Eingabemaske eingegeben, die Kenntnisnahme dieser AGB bestätigt und den Button „Bestellen“ angeklickt hat. Vor Abgabe der Bestellung kann der Kunde die Bestelldaten jeweils eingeben und ändern.

Der Kunde erhält nach Abgabe der Bestellung per E-Mail eine automatische Bestellbestätigung, die den Inhalt der Bestellung des Kunden noch einmal wiedergibt. Diese automatische Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei SSMP eingegangen ist.

SSMP behält sich die Annahme der Bestellung vor. Zum Abschluss eines Vertrags aufgrund einer Bestellung ist SSMP nicht verpflichtet. Eine Bestellung kann insbesondere dann storniert oder abgelehnt werden, wenn eine Verletzung dieser AGB vorliegt oder ein entsprechender Verdacht besteht. Ein solcher Fall liegt z.B. vor, wenn ein Kunde bei einer früheren Bestellung nicht bezahlt hat. Über Stornierungen und Ablehnungen wird der Kunde jeweils per E-Mail informiert.

Der Vertrag kommt erst durch ausdrückliche Annahmeerklärung von SSMP zustande. Die Annahme wird dadurch erklärt, dass SSMP dem Kunden eine Auftrags- oder Versandbestätigung per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse schickt.

3.2. Vertragsabschluss ausserhalb der SSMP-Website

Der Museumspass kann auch ausserhalb der SSMP-Website gekauft werden:

Wird der Museumspass ausserhalb der Website bei den SSMP-Partnern gekauft oder direkt beim SSMP-Büro, gilt der Vertrag zwischen SSMP und dem Kunden als unmittelbar abgeschlossen (sog. Vertrag unter Anwesenden). Das vor Ort ausgefüllte Bestellformular gilt als Übergangsticket und verliert seine Gültigkeit mit dem Erhalt des Museumspasses (ca. 5-8 Werktage nach dem Kauf vor Ort).

Wird der Museumspass telefonisch bestellt, gilt der Vertrag zwischen SSMP und dem Kunden ebenfalls als unmittelbar abgeschlossen (sog. Vertrag unter Anwesenden). Der Kunde erhält den Museumspass innert 5-8 Werktagen.

4. Preise

4.1. Alle Museumspasspreise (auf und ausserhalb der SSMP-Website) verstehen sich einschliesslich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4.2. Preisschwankungen sind möglich. Massgeblich ist der durch SSMP zum Zeitpunkt der Bestellung bzw. des Kaufes angegebene Preis.

5. Versand und Lieferung

5.1. SSMP teilt dem Kunden die ggf. anfallenden Versandkosten sowie allfällige andere Kosten im Bestellformular unmittelbar vor Abgabe der Bestellung mit.

5.2. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung des Museumspasses sowie die Rechnung an die vom Kunden angegebene Adresse. Sofern der Kunde die Rechnung bzw. den Museumspass an eine abweichende Adresse geliefert haben möchte, ist dies im Kommentarfeld anlässlich der Bestellung zu vermerken. SSMP teilt dem Kunden die Lieferfrist ggf. während des Bestellprozesses oder in der Auftrags- bzw. Versandbestätigung mit. Sofern nichts anderes mitgeteilt wird, beträgt die Lieferfrist im Standardversand 2 bis 5 Werktage ab Auftrags- oder Versandbestätigung.

5.3. Nach Erhalt der Auftrag- oder Versandbestätigung ist der Kunde zur Abnahme verpflichtet. Stornoaufträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

5.4. Sollte eine Lieferung trotz Versand- oder Auftragsbestätigung nicht beim Kunden ankommen, hat sich der Kunde unverzüglich an SSMP zu wenden (siehe Ziff. 2 vorangehend).

6. Zahlungsmodalitäten

Für Bestellungen steht dem Kunden ausschliesslich die Bezahlung gegen Rechnung bzw. in bar (bei Verkäufen vor Ort) zur Verfügung.

7. Abtretung

SSMP behält sich das Recht vor, die im Zusammenhang mit der Lieferung entstandenen fälligen Kaufpreisforderungen gegenüber dem Kunden einschließlich etwaiger fälliger Teilzahlungsraten, Verzugszinsen und Mahngebühren an Dritte abzutreten oder zu verpfänden.

8. Haftung

8.1. Jegliche Haftung für Schäden, Folgeschäden und entgangene Gewinne aller Art des Kunden bei der Inanspruchnahme der SSMP-Leistungen (ins. Besuch der Museen und anderer Veranstaltungsorte) sowie die Haftung für Forderungen und Schadenersatzansprüche Dritter sind ausgeschlossen.

8.2. Die Haftung von SSMP für leichte Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen. Die Haftung für Hilfspersonen wird vollständig wegbedungen.

9. Datenschutz

Die Erhebung und die Bearbeitung von Personendaten über den Kunden durch SSMP ist in der Datenschutzerklärung erläutert. Diese bildet einen integrierenden Vertragsbestandteil dieser AGB. Die Datenschutzerklärung ist hier abrufbar. Mit der Zustimmung zu diesen AGB erklärt der Kunde auch, die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Zürich.

 

Stand: 8.3.2019