WETTBEWERB

THE PRICE OF EVERYTHING
Great art. Mad money. No rules
Directed by Nathaniel Kahn

Im Labyrinth der zeitgenössischen Kunstwelt untersucht THE PRICE OF EVERYTHING die Rolle von Kunst und künstlerischer Leidenschaft in der heutigen geldgetriebenen Konsumgesellschaft. Der Film folgt Sammlern, Händlern, Auktionatoren und einer reichen Auswahl von Künstlern, vom aktuellen Marktliebling Jeff Koons über Gerhard Richter und Marilyn Minter bis zum einstigen Kunststar Larry Poons, der sich seit Jahren vom Kunstmarkt vollkommen zurückgezogen hat und unermüdlich nur seiner Kunst verpflichtet weiter arbeitet.

THE PRICE OF EVERYTHING zeichnet ein komplexes Porträt einer spätkapitalistischen Gesellschaft, die sich selber ins Angesicht blickt. Obwohl der Film der Konsumgesellschaft einen Zerrspiegel vorhält, bestärkt er letztendlich die Kraft der Kunst und unser Verlangen danach.

Zu gewinnen:
3 mal 2 Tickets für den Film „THE PRICE OF EVERYTHING“
Hier mitmachen und gewinnen

Teilnahmebedingungen:
Kein Kaufzwang. Keine Korrespondenz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 20. Februar 2019. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Pro Person ist nur eine Teilnahme am Wettbewerb zulässig.